deutschenglishfrancaiseitaliano
UCI Road World Chamionships
HOME NEWS SHOP STRECKEN TICKETS PROGRAMM SPONSOREN
NEWS
Tierische Weltmeister stellen sich vor 12.07.06

Schneller – Höher – Weiter
Tierische Weltmeister
stellen sich vor
vom 19. bis 23. September 2006
anlässlich der Rad Weltmeisterschaft
im Zoo Salzburg

Zoo-Besucher sind eingeladen, sich über die Rekordhalter aus dem Tierreich zu informieren!

An zahlreichen Stationen im Zoogelände können sich Besucher über tierische Meisterleistungen informieren. Sie sind auch eingeladen, ihre persönlichen Leistungen mit denen der Tiere zu vergleichen.

Menschen, Tiere und ihre körperliche Meisterleistungen!

Die körperlichen Leistungen aus dem Tierreich haben uns Menschen schon immer fasziniert.

Tiere vollbringen ständig große Taten, wenn man diese mit menschlichen Leistungen misst:

... der Gepard erreicht eine Geschwindigkeit von rund 120 Stundenkilometer auf 400 Meter
... der Spitzenradfahrer Freddy Markham schaffte 105 Stundenkilometer (1989) auf 200 Meter

... der Puma kann bis zu 5 Meter hoch springen
... Javier Sotomayor aus Kuba sprang 1993 eine Rekordhöhe von 2,45 Meter

... der Schneeleopard kann bis zu 15 Meter weit springen.
... 1991 sprang Mike Powell aus den USA eine Sprungweite von 8,95 Meter


Vom 19. bis 23. September 2006 stellen sich die Rekordhalter aus dem Tierreich den Zoo-Besuchern vor. Gänsegeier, Ameisen, Fischotter oder Geparde, viele Tierarten vollbringen Rekorde, die Menschen in Staunen versetzen.

Mitglieder OK RAD-WM
   
    
OK RAD WM 2005/06  |  Schloss Mirabell  |  A 5024 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 / 2005 06  |  Fax +43 (0) 662 / 2005 06-44
info@salzburg-2006.com

Jedermann Charity Radfahrt
Zwei Tage vor der offiziellen Eröffnungsfeier zur UCI Straßen Rad WM 2006 in Salzburg startet auf dem Originalkurs die sogenannte "Jedermann-Charity-Radfahrt". Die Charity-Radfahrt zugunsten der Aktion Licht ins Dunkel findet am 17.September unter der Patronanz von "Jedermann" Peter Simonischek statt.
Volunteers gesucht!

Nachdem bereits hunderte freiwillige Helfer in diverse Aufgabenbereiche eingeteilt werden konnten, sind wir jetzt auf der Suche nach weiteren Volunteers. Wenn noch Interesse besteht im Rahmen der Rad WM von 19. bis 24.09.2006 mit zu arbeiten, hier gibt es Details, für welche Bereiche noch Leute gesucht werden ...

GRUSSWORT
Dr. Heinz Schaden, Bürgermeister der Stadt Salzburg:

Spannend, herausfordernd und zugleich eine große Chance – das ist die UCI Straßen Rad Weltmeisterschaft für Salzburg...

design & concept by conova communications
ADVERTISEMENT